Balkenchart

Grafische Darstellung des Tiefst-, Höchst- und Schlusskurses eines Wertpapiertitels. Für jede Zeiteinheit wird der höchste mit dem tiefsten Kurs verbunden, wodurch ein Balken entsteht. An diesem Balken kennzeichnet der angesetzte Strich den Schlusskurs, bisweilen wird dieser durch den Eröffnungskurs mit einem Strich links ergänzt. Diese Dokumentation stellt optisch das Ausmaß der Schwankungen dar, wodurch Schlüsse über Veränderungen in Angebot und Nachfrage möglich werden.

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere